Label News

Neue Soulphiction EP auf Musik Krause

Es wurde auch Zeit, denn die Tangente Soulphiction/Jackmade – Jena ist schon seit jeher eine geist- und tatverwandt besondere. Als Ergebnis der krausen Pflege von philpotschen Klängen, haut Herr Baumann hier fünf Lieder raus, die...mehr

FAT Labelnacht am Fr. 14. Nov. im Berliner Watergate

Die Torte glitzert für die Freiheitskämpfer aus dem grünen Herzen von Deutschland, unsere Hirnlappen schwingen synchron zur galaktischen Zukunft und wir machen nackt stehend Spagat.

 

mehr

unterwasserPENG Workshop in Jena

Freude am Tanzen empfiehlt: Nur noch wenige Plätze frei! Der unterwasser PENG Workshop für Interessierte, Musiker, Produzenten und DJs. Musikalisch thematisiert er Stilrichtungen, wie Soundscapes, Ambient & DownBeat.

 

mehr

13 Jahre Fatplastics in Jena

6. September 2014. Der Fatplastics Recordstore wird 13 – na das muss doch gefeiert werden! Zum Beispiel mit warmen und kalten Thüringer Platte(n) direkt vor dem Shop im Schillergäßchen. Ab 12 Uhr Mittagszeit gehts los! Natürlich...mehr

Artist News

Die Feindrehstar Afrikatour – ein kleiner Rückblick

Die Feindrehstar Afrikatour vom 22.10. – 04.11.2014 in Zimbabwe, Madagaskar, Namibia & Angola. Ein kleiner Rückblick in Bildern und Interview.mehr

+mehr

Das Goethe-Institut lädt jährlich deutsche Bands bzw. Musiker/innen ein um in verschiedenen afrikanischen Ländern aufzutreten als auch Workshops mit lokalen Musiker/innen zu gestalten. In diesem Rahmen war Feindrehstar auf Gastspielreise in Zimbabwe, Madagaskar, Namibia & Angola. Lest selbst, was die Band so alles erlebt hat.

 

Harare, Zimbabwe

Die erste Station für Feindrehstar war die Hauptstadt Harare, des Staates Zimbabwe. Dort spielte die Band im Rahmen des Musica Festivals Simbabwe, einem italienischen Musikfestival organisiert von der italienischen Botschaft und deren Sponsoren. Der wichtigste Teil dieser Tourneeetappe war der Workshop mit den lokalen Künstler/innen. Zwei Bands "Monkey Nuts" und "Jam Signal", ein Solo Afro Sound Drummer, "Mangoma" ein Spoken Word Künstler, "Blackpearl" und zwei Sängerinnen, bekamen die Möglichkeit an diesem Workshop teilzunehmen. Während des Aufenthalts der Band besuchten Friedemann und Boris von Feindrehstar einen der lokalen Radiosender "Star FM" und sprachen hier über die Bedeutung und die Vielfalt des kulturellen Austauschs.

 

Interview im Radio STAR FM in Harare, Zimbabwe am 24.10.2014:



Antananarivo, Madagaskar

Nach einem langen Reisetag und einem sehr aufregenden und verspätetem Flug durch ein Gewitter, landete die Band in Madagaskar. Vorbereitungen für die Show im Rahmen des Festivals Hira Maitso. Dort spielte Feindrehstar als Abschlusshöhepunkt.

 

Windhoek, Namibia

Landung und Vorbereitungen für den noch am selben Tag stattfindenden Workshop und später folgenden Gig im Warehouse Theatre. Übrigens, der einzig wirkliche Konzertclub in Namibia, wo sich schwarze und weiße Menschen ungezwungen und ohne gegenseitige Ressentiments wirklich begegnen können. Feindrehstar war zudem dreimal beim NBC (Nambia Broadcast) Radio zu Gast, um etwas über die Musik zu berichten und sie spielten live mit einer akustischen Besetzung.

 

Luanda, Angola

Feindrehstar spielte ihr letztes Tourkonzert und es war ein echtes Highlight zum Tourneeabschluss. Der musikalische und lebendige Puls war in Luanda nicht zu übersehen und deutlich spürbar. Die Band verließ letztendlich Luanda mit viefältigen Eindrücken und Erfahrungen am Abend des 3. November 2014 Richtung Frankfurt.

 

Nach der Tour gab Friedemann ein Interview im MDR Radio Thüringen:



Bilder und Eindrücke findet ihr hier:

www.freude-am-tanzen.com/label/galerie/

No Accident In Paradise im MDR Sputnik Interview

No Accident In Paradise haben ihr neues Album im MDR Sputnik vorgestellt. mehr

+mehr

No Accident In Paradise haben ihr neues Album im MDR Sputnik vorgestellt. Hier könnt ihr das exklusive Interview mit Stachy anhören:

 

Mathias Kaden Remixe auf Mule Musiq

Afric Univers is einer der angesagtesten Tracks von Kuniyuki's kürzlich veröffentlichtem Album "Feather World".

Mathias Kaden mixte daraus zwei echte House Killer Versionen!mehr

+mehr

Afric Univers is einer der angesagtesten Tracks von Kuniyuki's kürzlich veröffentlichtem Album "Feather World".Mathias Kaden mixte daraus zwei echte House Killer Versionen!

Anhören & Kaufen »

Feindrehstar im MDR Interview

Nach der Afrikatour wurde Freindrehstar, vertreten durch Friedemann Ziepert gleich mal zum Interview beim MDR eingeladen! Eindrücke von der Tour gibts hier zum Nachhören!mehr

+mehr

Nach der Afrikatour wurde Freindrehstar, vertreten durch Friedemann Ziepert gleich mal zum Interview beim MDR eingeladen! Eindrücke von der Tour gibts hier zum Nachhören!

 

FATPOD37

Hans Nitzsche

Selected and Mixed

Die Festtage stehen vor der Tür und wir entlassen euch mit Episode 37 aus dem Jahr 2014. Angerührt von Hans Nitzsche und garantiert gluten- und laktosefrei. In diesem Sinne Frohes Fest und einen guten Rutsch.

ARTIST DATES

Sat 03.01.2015
Liquid Sound, Toskana Therme, Bad Sulza
Thu 25.12.2014
Muna, Bad Klosterlausnitz
Sat 27.12.2014
FaT SIX10 Tour @, The Egg, London
Fri 16.01.2015
3000 Grad Wanderzirkus, Ritter Butzke, Berlin
Sat 21.03.2015
Zukunft, Zurich
Thu 15.01.2015
Rote Sonne, Muenchen
Sat 17.01.2015
Eulenglück, Braunschweig
Fri 30.01.2015
Ritter Butzke, Berlin
Sat 03.01.2015
Keller, Berlin
Sat 17.01.2015
Freund der Familie @, Ipse , Berlin
Sat 27.12.2014
FaT SIX10 Tour @, The Egg, London
Thu 22.01.2015
Output, New York
Sun 21.12.2014
Rakete , Nürnberg
Thu 25.12.2014
Muna, Bad Klosterlausnitz/ Thüringen
Sat 03.01.2015
Keller, Berlin
Sun 21.12.2014
Schneebrettbar, Jena
Thu 25.12.2014
Muna, Bad Klosterlausnitz
Sun 21.12.2014
Kassablanca, Jena
Sat 27.12.2014
FAT SIX10 Tour @, The Egg, London
Sat 10.01.2015
Farbfernseher, Berlin
Tue 23.12.2014
Change Bar, Saalfeld
Thu 25.12.2014
Tanzen ist auch Sport, Kong, Munich

Wir empfehlen

29.12.2014 - 23:00 Uhr - Freude am Tanzen Jahresabschluss im Kassablanca Jena

Live: Douglas Greed feat. Nagler & Kuss (FAT, Bpitch Control, Jena)
Dj: Einzelkind (Pressure Tracks, Robert Johnson, fm)
Thomas Stieler (FAT, Polynom, Saalfeld)

Man kann mit einem Witz grandios scheitern, weil die Betonung nicht stimmt, weil das Gefühl für Pausen fehlt, weil er irgendwie banal wirkt. Trotzdem kann aus demselben Witz ein Klassiker werden. So geschehen in folgendem Flimmerkisten-Schmuckstück aus den 80igern mit Iris Berben und Dieter Krebs: Ein älteres Ehepaar sitzt grandios zurechtmaskiert, stumm im Wohnzimmer. Plötzlich erzählt sie: „Als ich aus dem Fenster schaute, graute der Morgen.“ Da blickt er von seiner Zeitung auf und verbessert: „Dem Morgen.“
Was sich hier allenfalls nett liest, entpuppt sich als Brüller, wenn man sieht wie die Protagonisten das für die Reihe „Sketchup“ gespielt haben. Selbst Meister Loriot hätte es nicht besser inszenieren können.
Mit elektronischer Tanzmusik verhält es sich adäquat. Um immer das irgendwie scheinbar gleiche Thema scharen sich Beats und allerlei Gepimper, man stampft prima auf, aber hängen bleibt nichts außer ein Kater am nächsten Morgen. Sei geraumer Zeit gibt es sogar ein globales Schubfach für die schlimmsten Auswüchse EDM, ein florierendes Geschäftsmodel für eine Generation der Geschmacksverirrten. Würg!
Gott sei Tanz, gibt es liebenswerte Menschen die richtig gute House & Technomusik produzieren, auflegen und sogar Live auf die Bühne bringen und für eine lang anhaltende Pointe sorgen. So wie zu dieser alljährlichen Abschluss-Feier von Freude am Tanzen, dem Label welches ein jeder Tänzer vertrauen kann.

Weiterlesen »

Just doing our music since 1998 – Freude am Tanzen ist ein feines elektronisches Musiklabel aus dem Herzen Thüringens und hat ein Schwesterlabel namens Musik Krause. Die Musik könnt ihr im hauseigenen Recordstore Fatplastics kaufen. Euch eine schöne Zeit mit unserer Musik!