Label News

Fatplastics feiert den Record store day am 16. April

Am Samstag, den 16.04. ist wieder Record Store Day. Wir haben da natürlich auch wieder etwas vor... Kommt einfach in Jena vorbei.

mehr

OUT NOW! Remood's FAT-zig 019

Jetzt! FATzig19 - Remoods "Almost Gone EP". "Almost Gone" heißt die Debüt-EP von Remood und vereint 7 ausgewählte Stücke aus den letzten zwei Jahren auf nahezu Albumlänge.

Irgendwo zwischen Burial und James Last kann man den...mehr

Rave Strikes Back 2016

Zum diesjährigen Auftakt der Veranstaltungsreihe im Kassablanca mit Tanith aus Berlin, druckten wir gleich mal schnell ein paar Shirts. Das Textil und Jutebeutel gibts ab sofort im Fatplastics Store.mehr

Remood mixt FATPOD#41

Bevor Remood seine erste EP auf Freude am Tanzen veröffentlicht, beehrt er uns gleich noch mit einer neuen Episode für den Freude am Tanzen Podcast.mehr

Artist News

Metaboman DJ Mix

A short snippet out of a dj set at the funky Gneis and Glimmer Club Weimar.mehr

+mehr

Metaboman hinterließ uns einen Mix mit folgenden Hinweis: "a short snippet out of a dj set at the funky Gneis and Glimmer Club in Weimar peace to the Konglomerat crew".



Douglas Greed - Katermukke Podcast

Lass die Katze aus dem Sack mit Dougies Katermukke Podcast!mehr

+mehr

Lass die Katze aus dem Sack mit Dougies Katermukke Podcast!

Neues Feindrehstar Video

Deep Horse gibts nun nicht nur auf Vinyl und CD, die Jungs von Feindrehstar haben den Track vom aktuellen Album nun auch auf Zelluloid gebannt. Let's Rock!mehr

+mehr

Deep Horse gibts nun nicht nur auf Vinyl und CD, die Jungs von Feindrehstar haben den Track vom aktuellen Album nun auch auf Zelluloid gebannt. Let's Rock!



Das erste Podcastmuseum der Welt

Douglas Greed veröffentlicht neue Podcast-Episode für www.klangextase.demehr

+mehr

Viel Spaß mit Dougies neustem Podcast Mix. Schon einige Male hat er sein Können bei  www.klangextase.de bewiesen, und auch diesmal überzeugt er mit einem spannenden Set.

 

1. Der Peter vom Podcastmuseum
2. Tycho - Plains (Baio Remix)
3. DKA - No Hope
4. Argy & Mama - Without me (Alan Fitzpatrick RMX)
5. Douglas Greed - Absolutely i will (feat. Kuss)
6. Lee van Dowski - Elle
7. Solomon Grey - Twilight (John Moneyman RMX)
8. Marco Reesmann - Good Mood
9. Goldffinch - Pulsation
10. Super Flu - Plastik
11.Kaiserdisco - Skinny Cat (feat. Forrest)
12. Love Over Entropy - Fortyfour
13. Shadow child & Ben Pearce - Nothing ever Hurts (Ashworth RMX)
14. Franky & Sandrino - Acamar
15. Theo Meier - Gomelo
16. Im Podcast Becken

FATPOD#41

Remood

Selected and Mixed

Remood is going to release his first EP on Freude Am Tanzen Records. Just to say hello he provides a 70 minutes, high quality house mix.

ARTIST DATES

Sat 14.05.2016
LIVE, MS Zufriedenheit, Würzburg
Thu 12.05.2016
Wilde Renate, Berlin
Fri 13.05.2016
Sky Bar Terrace, Kiev
Sat 28.05.2016
Fabrik, Potsdam
Tue 21.06.2016
Fete de la Musique, Luxembourg
Sat 14.05.2016
Sputnik Springbreak Festival, Pouch
Thu 26.05.2016
FAT, Badaboum, Paris
Thu 05.05.2016
Klangkino, Gebesee
Sun 08.05.2016
Seltsames Verhalten am See, Blausteinsee, Eschweiler
Sat 14.05.2016
Skatehalle Osnabrück, Osnabrück
Fri 20.05.2016
FAT @, Tanzhaus West, Frankfurt
Sat 14.05.2016
Bar Romantica, Stuttgart
Fri 20.05.2016
FAT, Tanzhaus West, Frankfurt
Sat 21.05.2016
Toskana Therme, Bad Orb
Fri 12.08.2016
FAT, Sonne Mond Sterne Festival, Saalburg Beach
Sat 14.05.2016
Pfingstrave, Waldbad Erlau, Erlau
Sun 15.05.2016
Palais Club, Munich

Wir empfehlen

 

LO:TOPIA

 

A Made Up Sound / 2562 (amus/clone/nl)

whatwhatwhat (lo:topia/ashore/bln)

Paul Ormanns (lo:topia/Row Records)

Visuals: prismic

 

Mittwoch, 4. Mai 2016
Beginn 23.00 Uhr
Kassablanca Jena

 

Es ist London, 1995. „A Made Up Sound“ von Source Direct erscheint auf dem Kultlabel Metalheadz. Heute eine Referenz, wenn von Old School Drum and Bass gesprochen wird. Der Track war futuristisch, beeindruckte durch Stolperrhythmik und angedeutete Four-to-the-Floor-Momente. Kein Wunder, dass Dave Huismans sich A Made Up Sound als Künstlernamen wählte. Unter diesem Pseudonym produziert der gebürtige Holländer seit Jahren die wohl eigentümlichsten Banger im Universum von House und Techno. Gegenläufige Rhythmen wie Stolperdrähte, Basskanonaden wie beim Tuningtreffen in Gera-Leumnitz! Und hinter jeder Bassdrum versteckt sich irgendwo immer noch ein extra Kick! Retro war gestern.

 

Für das Rahmenprogramm sind die lo:topia-Residents whatwhatwhat und Paul Ormanns zuständig.

 

Facebook Event >

Just doing our music since 1998 – Freude am Tanzen ist ein feines elektronisches Musiklabel aus dem Herzen Thüringens und hat ein Schwesterlabel namens Musik Krause. Die Musik könnt ihr im hauseigenen Recordstore Fatplastics kaufen. Euch eine schöne Zeit mit unserer Musik!