Zur Übersicht
Wighnomy Brothers
Wighnomy EP
FAT 009

 

VINYL RELEASE: 15.07.2002

DISTRIBUTED BY KOMPAKT

DIGITAL RELEASE: 19.07.2002

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A1. I Miss You Babe
05:44
A2. Lovely Day
05:40
B1. Bobb
06:13
B2. Yearning
05:16
MUSIKINFO

Die erste komplett produzierte EP von den Wighnomy Brothers beginnt schwungvoll, prickelnd mit dem Track "I miss you babe"- bekannt von der INHOUSE 2 Modern House Sounds Compilation. Untermalt mit einer Rhodes schwingen die Beats in die Hüften und hinterlassen ein fluffiges Gefühl.

Track Nummero 2 mit dem Namen "Lovely Day" lässt den Tag gezielt mit treibenden, soulähnlichen Melodien beginnen - gesungen von der bezaubernden Delhia, welche auch schon auf der FAT006 "Raumpatrouille" mitgewirkt hat. Breakbeatartig tauchen immer wieder Elemente dazwischen, die ihre volle Entfaltung gepaart mit Delhias Vocals erfahren.

Klick Klack, Track Nummero 3 "Bobb" taucht auf und man ist gefesselt vom Ticken der Beats. Gekappte Vocalsamples spielen simultan zum Klackern eines grossen Hammer, gefiltert und dann wieder eine Melodie, die sich sich ganz sanft über das Beatgebilde legt und die Romantik ist wiederhergestellt - Klick Klack und es geht nun wieder nach vorne weiter...

Bumm Tschack Bumm Tschack, nicht nur das geradlinige Bumm, das blecherne Tschack oder der eingängige Bass lassen denTrack Nummero 4 "Yearning" zu einer wundervollen Blume gedeihen. Vielmehr ist es das Potential von Delhia'pars Stimme, welche die Sehnsucht uns ganz nahe bringt, auf den Punkt gebracht - ein erwärmendes Gefühl setzt sich ganz tief in uns herab.

Wighnomy Brothers sind Sören Bodner und Produzent Gabor Schablitzki, welcher bekannt ist als Machiste (Thrillbeatconstruction), sowie ein Teil von Beefcake (Thrillbeatconstruction) ist, desweiteren als Robag Wruhme Tracksauf Musik Krause Rec. kreiert. Dazu kommt Misses Delhia (Franziska Grohmann), die in 2 Songs auf der EP nicht nur singt, sondern auch die Texte dazu selbst geschrieben hat.




TRACK INFORMATIONEN