Zur Übersicht
Onur Özer
Freakdisko EP
FAT 023

 

VINYL RELEASE: 22.09.2005

DISTRIBUTED BY KOMPAKT

DIGITAL RELEASE: 06.08.2005

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A. 1996
10:59
B1. Lovu
07:06
B2. Doppelgänger
07:15
MUSIKINFO

Das Menschen türkischer Abstammung einigermaßen fest in die Deutsche Kultur der letzten 30 Jahre integriert sind, steht außer Frage. Man sehe es an Mousse T (?!), dem Regisseur Fatith Akin und am Kampf Grillbude against Dönerspieß. Nicht Wenige verdanken dem Alles in Einem -Rohkostbaguette mit Fleischeinlage ganze Jahre des Überlebens zu allen möglichen Tages und Nachtzeiten. Das dieses Relikt der Schlingkultur, im angenommenen Ursprungsland gar nicht so einen hohen Ernährungswert wie immer geglaubt wird inne hat, stellten auch die Brüder Robag und Monkey fest, als sie wegen eines Auftrittes in Istanbul verweilten. Dort einige nette Menschen kennenlernend, trafen sie auf Onur, welcher als Aktivist für eine kleine Gemeinde von Liebhabern minimaler Tanzmusik tätig ist und sich als Fan charmant outete. Nach Austausch, Umarmung und geteilter Geistesverwandtschaft wanderten prompt einige Stücke in den heimischen Briefkasten, die darauf von der "FAT-Jury" direkt zum Mastern und zum Pressen in schwarzes Gold weitergeleitet werden mußten - denn wenn etwas detailverliebt minimal knallt und dazu noch die gehörige Portion Köpfchen, Funk und Witz inne hat, sollte es auf sämtliche Decks verteilt werden. Freude am Jazzen ist ein andermal, Freude am Country sowieso später, der Labelname ist hier Programm!




TRACK INFORMATIONEN

A. 1996
Wer schon immer wissen wollte, was im Swingerclub unter den Voraussetzungen des minimalen Techno's passiert, bitte schön: Tanzkoitus ohne Berührung der Geschlechter - Some Great Reward für jeden der sich bewegen kann!


B1. Lovu
Aufstieg, Knall und Fall in einem Konglomerat aus Tönen und Rhythmen - springen, fliegen und dann trotz Asphalt weich aufkommen. Das filmische Meisterwek der Coen-Brüder "Hudsucker- Der große Sprung" umgesetzt in 7 Minuten Dancefloor Energie!


B2. Doppelgänger
Da man sich wohl erst mit dem Alter für Country-Musik zu interessieren vermag, wird hier das Lasso ganz klar im Nebel der Tanzfläche geschwungen und nicht in der Prärie, immer in der Hoffnung das die Sonne bald aufgeht und bitte glaubt ihr Mädschen sie geht auf und das richtig! Doch Einzucremen braucht sich keiner, denn diese Hitze verbrennt nicht die Haut, nur das Blut fängt an zu kochen!