Zur Übersicht
Adolf Noise
Rammelwolle (Remixe)
FAT 025

 

VINYL RELEASE: 18.04.2006

DISTRIBUTED BY KOMPAKT

DIGITAL RELEASE: 22.04.2006

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A. Der Grundton (Michael Bum-Bum Mayer RMX)
07:39
B1. Bäume strahlen Stress aus (Robag Mfda-Mfda Wruhme RMX)
07:11
B2. DJ Koze Himmel über Hamburg RMX
04:41
MUSIKINFO

Beteiligten gegenseitigen Respekt zollt. Wie 3 voneinander Fans, welche zum saufen und raufen angetreten sind und sich zusätzlich ein ambitioniertes Hamburger Projekt namens Station 17 mit aufs Deck genommen haben. Ein musikalischer Fightclub der 3 Sieger auf einem gemeinsamen Treppchen hervorbringt. Dabei entstanden keine dufte, kannste mal nen Remix basteln Auftragsarbeiten, sondern pures Verlangen zueinander- ohne sich nackig zu machen! Ausgangspunkt ist das liebevoll- ins- Gehirn- geschissen- Projekt von Hamburgs Haubitze DJ Koze namentlich den Weltbürgern als Adolf Noise im Plasma haftend. Dieses könnte man als die Hallervorden Seite im musischen Kreisel des Herrn Stefan Kozalla betrachten: Humor, Kinderzimmer, Alltagsbeobachtung, Improvisation, Hörspiel und Musik im gemeinsamen Rausch. Man könnte aber auch sagen, 2 Fans von DJ Kozes Gehirn-Jazz zerpflücken dessen Material mit ihrer eigenen Charakteristik und lassen den Urheber auch noch ordentlich Platz auf den schwarzen Rillen, für dessen Schulterschluss mit dem Handicap- People Projekt Station 17 als extra Bonbon.




TRACK INFORMATIONEN

A. Der Grundton (Michael Bum-Bum Mayer RMX)
Das ist wohl der ungewöhnlichste Remix den der Kompakt Darling Michael Mayer jemals geschnitzt hat. Seine manchmal charakteristische Popaffinität macht Platz für einen dreckigen Space-Groove mit den sonderbarsten Zutaten die der Dancefloor je zu hören bekam. Herausforderung und Glücksgefühl vereint im Funk der Gliedmaßen und dem Gehirn. Störgeräusche wie aus einer Werkhalle, Knistern, Klimperklong, Vokalfetzen aus der Rare Groove Kiste, Rhodes, Weltraumnostalgieklänge durchsetzt und angetrieben durch die schmutzigsten Drumsounds die Maschinen erzeugen können. Alte Schule mit neuen Hosen!

 

B1. Bäume strahlen Stress aus (Robag Mfda-Mfda Wruhme RMX)
Robag Wruhme der Berufsmelancholiker mit Peitsche unter den technoiden Housebuben dieses Planeten rüstet hier sein persönliches Gefährt für die Reise zum Mittelpunkt der Erde! Schub und Zug im Echo der flirrenden Melodien durch den Garten der Moleküle von Hoffnung und Zuversicht! Augen zu, abheben, schweben und niemals wieder landen müssen in der tristen Realität!

 

B2. DJ Koze Himmel über Hamburg RMX
Stefan Kozallas Disco- Schnitzel brutzeln gemeinsam mit der Würze von Station 17 in einer Pfanne. Nach 3 Minuten sind sie gar und können verpackt werden für die Reise zum Mond, um dort die ersten menschlichen Kolonien mit Schmackes wahrer Heimat zu versorgen. Alles bewegt sich, egal wo man gerade ist, selbst die Ruhe verbirgt Bewegung in sich.