Zur Übersicht
Wighnomy Brothers
Guppipeitsche
FAT 033

 

VINYL RELEASE: 29.05.2007

DISTRIBUTED BY KOMPAKT

DIGITAL RELEASE: 02.06.2007

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A. Guppipeitsche
05:48
B1. Intro
00:40
B2. My Gloomy Head
07:12
MUSIKINFO

Es lebe der Sport, sagen sich mal wieder die Wighnomy Brothers, und ‹bungsleiter Robag Wruhme holt dazu die Trimm-Dich-Gerätschaften raus. Während andere versuchen, ein nie wirklich existentes Genre tot zu nölen, wird hier weiterhin am lebendigen Entwurf weitergezeichnet und entwickelt. Es geht einfach um elektronische Tanzmusik mit ordentlich Pegel in Takt und Ton, die zu berühren und zu fordern weiß. Mittlerweile scheint der gute Robag nun schon mehrmals der diskutierten Technosackgasse einfach mit ein wenig Jazz zu trotzen. Richtig so, denn eben dieser war schon immer intelligenter und zeitloser als der Marsch. Nach jahrelangem Training mit den Originalen darf er ruhig rann an den E-Jazz, der Floor wird's ihm aufgrund der auflockernden Hybride mit frischen Bewegungen danken. Aus stoischem, fast schon Discofox-ähnlichem Vor-sich-hin-Tanzen wird plötzlich sinnliche Verausgabung.




TRACK INFORMATIONEN

A. Guppipeitsche
Ein Digital-Bebop-Swing-Wallach für den totalen Schwof. Tanzen wie in den 40ern mit den Mitteln von heute. Keine verkopften Skizzen, welche dem Jazz die Beweglichkeit stehlen sondern Groove satt!

B1. Intro
Physikalisch ist halt Platz für so was. Also warum nicht!

B2. My Gloomy Head
Ein "Mach mit, mach's nach, mach's besser Groove" für alle Tanzgymnastiker, durchzogen von Ewigkeitsmelodien, welche in eine simpel liebreizende und daher besonders wirkungsvolle Pianolinie münden. Open your heard everbody! Liebe und Tanz vereint!