Zur Übersicht
Douglas Greed & Mooryc
Spark / Noisy EP
FAT 069

 

VINYL RELEASE: 16.02.2015

DISTRIBUTED BY KOMPAKT

DIGITAL RELEASE: 20.02.2015

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A1. Douglas Greed - Spark
07:16
A2. Douglas Greed & Mooryc - Noisy
04:48
B1. Douglas Greed - Spark (Schlepp Geist Remix)
08:28
B2. Douglas Greed & Mooryc - Noisy (Affkt Remix)
07:03
Digital Bonus: Douglas Greed - Spark (Remood Remix)
08:15
Digital Bonus: Douglas Greed - 56 Karate Tricks (Chris Manura Remix)
06:50
MUSIKINFO

Nach den Liebeleien: Driven, Summerless und Fake auf BPitch flaniert Douglas Greed mit neuer Scheibe und Munition der Freude aus Jena in die Welt. Die 'Spark / Noisy EP' strahlt mit sechs berauschenden Tracks am FAT-Horizont. Für dieses Abenteuer hat sich Dougi aufreizende Kameraden zum abkumpeln und Beatbaum schütteln geladen. Der Zauber der Vereinigung knistert, wenn Mooryc, Schlepp Geist, Affkt, Chris Manura und Remood die Drums ans Moped schnallen, den symmetrischen Wind jagen und dem Techno und House Gerüst elastisch die Grenzen aufstreicheln. Ein Candystorm aus eleganten Schlägen, Snares an der richtigen Stelle des Flusses und Melodien ohne Sand aber genauso zärtlich geschliffen, gewähren einen weiteren Einblick in das abwechslungreiche Sounduniversum wenn Douglas Greed aus funkelnden Geräuschen - Endophine in der Blutbahn macht.




TRACK INFORMATIONEN

A1. Spark
"Spark" eröffnet als schwingende Houseballade die Tracklist. Stetig steigernd ergreift der Rhythmus die Aufmerksamkeit von wippenden Körperteilen und die hypnotische Vocals funkeln im Sonnenaufgang.


A2. Noisy (feat. Mooryc)
Out of Space. Raumgleiter Mooryc und Kapitän Greed fliegen mit Leichtigkeit durch die schiebenden Synthi-Wellen der Noise-Galaxy, der Roboter serviert intelligentes Frühstück in einem Land nach unserer Zeit.


B1. Spark (Schlepp Geist RMX)
Im Suchscheinwerfer vom Schlepp Geist offenbart "Spark" die spiralfarbene Unendlichkeit der Nacht. Zärtlich und bestimmt nimmt er uns mit Vocals und Pads an die Hand, direkt zum Licht.


B2. Noisy (feat. Mooryc) (Affkt Remix)
Die treibende Note spielt Affkt blind mit 11 Fingern und gibt der Raumreise "Noisy" die Clubfahne in die Hand. Der Start auf dem glitzernden Teppich der Milchstraße, der programmierte Kurs in die Nacht.


Digital Bonus. Spark (Remood Remix)
Remood haut die Bremse rein für Quality Time und schüttelt für "Spark" das Sonntagsbett auf. Stotternde Vocalschleifen, funky Rimshots, feinsiebende Snares und beruhigende Synthies.
Free Download »


Digital Bonus. 56 Karate Tricks (Chris Manura Remix)
Ready? Fight! Meister Manura und der schwarze Groovegürtel, eine romantische Liaison aus lauten und leisen Schlägen der Tasten, Kampfkunst ohne Gewalt!