zur Übersicht
Auf’s Ohr #4: Die Lawine. Debugging the story of a man.

Ein interaktives Hörspiel-Konzert mit Flowin Immo, Wendelin Weißbach und Filip Hiemann am Sa. 11.10.2014 um 21 Uhr im Theaterhaus Jena.
Sinngenau dem Motto „Inhalte überwinden!“ verpflichtet, untersuchen wir die Worte einer Geschichte auf ihrem Weg hinab durch den Malstrøm des syntaktischen und semantischen Verschleißes. Das alte Kinderspiel, ein Wort so oft hintereinander zu wiederholen, bis es völlig neu und komisch und seinem ursprünglichen Sinn völlig entrissen klingt, lassen wir innerhalb dieser Versuchsanordnung wieder aufleben. Wir wollen damit unseren Beitrag leisten zu einer neuen Semiose, deren hermeneutische Auslegungen in Echtzeit Gestalt annehmen dürfen und wieder zerfallen, entstehen, zerfallen.
Wenn Form auf Funktion folgt, was könnte dies für die kleinsten Bestandteile der Sprache bedeuten? Lässt sich so eine Ursprache hervorsamplen? Gibt es so etwas wie allerkleinste und uninterpretierbare Bedeutungseinheiten, die erst im Verbund als Wort zu übergreifenden Sinnschnippseln zusammengebaut werden? Können wir diese aus dem eisernen Griff der Bedeutung lösen und neu, vielleicht viel geiler wieder zusammenfügen?
Freuen Sie sich auf ein Konzert mit Wendelin Weißbach, Flowin Immo, Filip Hiemann und ihren tausenden Microsamplern, Formantsprengungszentrifugen, Parabolrichtklangkanonen und einem Edelstahlsegel-Ensemble, das sich nicht nur gewaschen, sondern sogar eingeölt hat.

www.theaterhaus-jena.de