Zur Übersicht
Ian Simmonds
The Woodhouse EP
MK 023

 

VINYL RELEASED: 14.01.2008

DISTRIBUTED BY: KOMPAKT

DIGITAL: 06.02.2008

DISTRIBUTED BY FINETUNES

A1. Roots
07:42
A2. Nikki
06:07
B. The Woodhouse Suite
10:58
MUSIKINFO

Mit einer eminenten Verneigung an das auditive Kulturbrauchtum erscheint bei Musik Krause bereits die dritte 12"eines in Ehren gereiften Herren im besten Rotweinsuff-Alter, der beharrlich seinen ganz eigenen aufrichtigen Stilverfolgt. In dieser Nische hat er's sich bei Kaminfeuer richtig bequem gemacht.Auch bei seinen drei neuen Stücken kann man rigoros die olle Floskel "Kino für die Ohren" in den Wortschlundeintüten. Nur wissen die cineastisch gestärkten und couragierten Spezialisten, dass die Simmonds-Architektur, imrichtigen Augenblick eingeläutet, in jedem Radauschuppen einseitigen Muskelkrämpfen entgegenwirkt. Weil nichtnur der Marsch-Bizeps stoisch trainiert wird, sondern die Sehnigkeit bis in die entlegensten Muskelregionen beanspruchtwerden kann.Aus bodenständigen Zutaten werden mit erneuerbaren Energien zukunftsträchtige Vehikel erforscht und gebastelt.Daraus entspringt eine endlos betörend schlagende Welle in drei verschiedenen Höhenmeterstufen, immer in sichtransparent und geschlossen.Die Welt ausleuchten mit den Mitteln der Klangstruktur - mit komplexen hypnotischen Arrangements und ethnischenBesonderheiten im Taktgefüge wird philosophisches Beat- Entertainment erzeugt.




TRACK INFORMATIONEN

A1. Roots
Ein Wasserzeichen der Poesie! Anmutige Waldsee-Poetry-Mitschnipp-Swingelektrik, eingetunkt in den Tiefen derWelt - spüren, wahrnehmen, sich besonders fühlen.Man hört die Geschichte und den Augenschein seines Lebens in seiner Stimme. Unbedingt auch sein Bandprojekt"Wise in Time" erkundschaften - beglückende Melancholie!

A2. Nikki
Ich möchte nun, dass ihr eure Hufe schwingt! Reduktion und Ergiebigkeit mit mathematischem Ehrgeiz verbindensich mit offenherziger trompetender Freimütigkeit. Ein progressiver Reiseführer für originelle Globetrotter in Ians Weltdes gebrochenen Jet-Set- Öko-House ohne Esofummel!

B1. The Woodhouse Suite
Die Welt ist genug. Ein irdischer Beatkultur-Rundumschlag mit Jazzfollikeln, welcher nicht gen Himmel schaut sonderngeradewegs in die Ferne, um menschliche Begehrlichkeiten und Phantasien zu wecken. Ein Prinzipal der treibendenVielfalt, das nach geschickten Wendungen immer wieder direkten Kurs nimmt.U-Bahn-Fahren und Fernreisen gleichzeitig, schweßnass mit treibendem Bonobo-Steppen-Techno im Gehörgang!